Die aktuelle Corona-Krise fordert uns alle in nie da gewesener Weise heraus. Wir brauchen Lösungsstrategien für Situationen, die wir nie zuvor erlebt haben. Das löst manchmal heftige Gefühle der Hilflosigkeit, der Angst und der Verzweiflung aus.

Wenn Sie sich in solch einer Notsituation befinden, unterstütze ich Sie gerne, damit Sie möglichst schnell wieder Boden unter den Füßen spüren können.

 


 

So läuft die telefonische Krisenintervention ab:

 

- Sie rufen meine Nummer 09382 7872 an und hinterlassen auf dem Anrufbeantworter Ihren Wunsch, zurückgerufen zu werden.

 

- Innerhalb von 24 Stunden werde ich Sie zurückrufen.

 

- In einem auf 30 Minuten begrenzten Gespräch laden Sie Ihre Not ab. Gemeinsam suchen wir nach Strategien, wie es Ihnen zeitnah zumindest iiietwas besser gehen könnte.

 

 - Für dieses Telefonat erbitte ich ein Honorar von 35,- €. Wenn Sie dieses Honorar bezahlen können, freue ich mich.

   Wenn Sie mehr bezahlen können - umso besser. Dann finanzieren Sie durch Ihre Gabe Menschen, die gerade nicht so viel Geld haben.

   Und wenn Sie nicht bezahlen können, nehmen Sie meine Unterstützung bitte als Gottes Umarmung für Sie an.

 

- Sie können - soweit meine Kapazität dafür ausreicht - 1x täglich ein entsprechendes Telefonat in Anspruch nehmen.

 

- Ich bin von Montag - Samstag für diese Krisenintervention zu erreichen.

 

- Meine Bankdaten für die Überweisung des Honorars finden Sie unten.

 

 

Hinweis:
Die telefonische Krisenintervention ist keine und ersetzt keine Psychotherapie! Wenn Sie deutlich spüren, dass Sie eine Therapie brauchen, sollten Sie eine solche beginnen (bzw. fortführen), wenn unser Leben sich wieder normalisiert hat.



Eva-Maria Jeske   Kirchberg 8   97516 Oberschwarzach   phone: 09382-7872   info@es-muss-nicht-so-bleiben.de